Burgwiesrat

Im Burgwiesrat treffen sich 11 ausgewählte Kinder aus 11 verschiedenen Klassen (ESJ – 6. Klasse), um sich an der Gestaltung des Schullebens zu beteiligen und sich in Entscheidungsprozesse einzubringen. Meinungen von Schülerinnen und Schülern werden einbezogen, damit das Zusammenleben im Schulalltag und die Schulkultur gemeinsam weiterentwickelt wird.

Es werden jährlich fünf Sitzungen durchgeführt. Jeweils vor diesen Sitzungen setzen sich alle Klassen einzeln zusammen, um miteinander Themen für den Rat zu sammeln, welche der Burgwiesrat dann in die Sitzung einbringt. Einige Pläne sind umsetzbar, andere müssen abgelehnt werden. Die Kinder sollen jedoch merken, dass ihre Vorschläge ernst genommen werden und jedes einzelne Kind Mitspracherecht hat.

Für ein harmonisches «Mitanand» auf dem Pausenplatz und im Schulalltag!