Projekt «Sing mit uns!»

Für unsere Drittklässler war am Sonntag, dem 16. Dezember 2018, ein grosser Tag. Die Klassen von Michèle Burger/Patrizia Zäch und von Lena Rohner waren Teil eines etwa 400-köpfigen Chors aus 20 Schulklassen aus dem ganzen Kanton St. Gallen, der mit einem professionellen Orchester in der Tonhalle in St. Gallen ein Weihnachtskonzert zum Besten gab. Der grösste Teil der Kinder war aus den Klassen 1 bis 4 und so war das Vollbrachte noch viel unglaublicher. Was dieser Chor mit ihren Klassenlehrerinnen und –lehrern einstudierte war einmalig. Sie sangen sehr professionell in den Sprachen Deutsch, Englisch, Hebräisch, Französisch, Spanisch und Katalanisch und dies so perfekt, dass man die Texte alle verstand – eine Riesenleistung, die von den vielen Menschen im prall gefüllten Zuhörerraum mit Beifallsstürmen verdankt wurde. Die 12 Weihnachtslieder aus der ganzen Welt wurden vom «firstclassics orchestra» unter der Gesamtleitung von Lorenz Indermühle mit grossem Einfühlungsvermögen begleitet.

Den Schülerinnen und Schülern gratulierten wir zu ihrer tollen Leistung, mit der sie viele Menschen erfreuten. Den Lehrerinnen Michèle Burger, Patricia Zäch und Lena Rohner danken wir für ihr Engagement, denn im August war schon Probebeginn und dieses perfekte Resultat, das wir teilweise schon an unserem Adventseinstieg erleben durften, braucht einen immensen Einsatz von allen. Unsere Praktikantinnen Debora Zäch und Eileen Bell begleiteten den Oberrieter Teil des Chores den ganzen Nachmittag. Auch ihr Einsatz an ihrem einzigen freien Tag der Woche zeugt von grossem Engagement und grosser Freude an ihrer Aufgabe. Die Primarschule Oberriet ist stolz auf die dritten Klassen, die unsere Schule ganz super vertreten haben.

Zurück