Milkyway in Bad Ragaz

Am 15. September war es endlich so weit: Wir gingen nach Bad Ragaz ins Kennenlenlager. Nach einer Reise mit Bus und Zug liefen wir zum Pfadihüttli in Bad Ragaz. Da konnten wir die Schlafsäcke auspacken und danach im Aufenthaltsraum den Lunch einpacken. Nun ging es schnell zum Postauto und hoch nach Valens. Die Brücke hat uns alle sehr beeindruckt. 

Nach dem Mittagessen auf dem Spielplatz sind wir einen steilen Weg in die Taminaschlucht gelaufen. Dort haben wir im alten Bad Pfäfers alte Sachen angeschaut. Als wir zur heissen Quelle gingen, wurde es warm. Vom alten Bad Pfäfers sind wir der Tamina entlang nach Bad Ragaz gewandert, an einem Geocach und vielen Kunstwerken vorbei. Am Abend hat Herr Eggenberger Hörnli und Gehacktes gekocht. Es war sehr fein. Danach hatten wir einen Spieleabend und konnten sehr viel spielen.

Auch für den Donnerstag hatten wir ein spannendes Programm gemeinsam zusammengestellt. Am Morgen gingen wir ins Hallenbad Chur. Nach einem Lunch unterwegs, duften wir im Fashion Outlet in Landquart shoppen gehen. So war es nicht schlimm, dass das Wetter schlecht war. Nach einer kurzen Pause im Pfadihüttli gingen wir am Abend ins Light Ragaz in der Taminaschlucht. Diese Lichtshow war sehr schön.

Am letzten Tag durften wir ausschlafen und jeder zu seiner Zeit frühstücken. Nach dem Packen und Aufräumen gingen wir über die Rheinbrücke auf eine Sandbank. Am frühen Nachmittag war dann auch schon Zeit für die Rückreise.

(geschrieben von Schülerinnen und Schülern der Milkyway)

Zurück