2. Klasse: Vom Ei zum Huhn

Bei unserem NMG-Thema "Vom Ei zum Huhn" war ganz schön viel los! Zuerst haben wir gewartet, bis die Küken nach 21 Tagen im Brutapparat geschlüpft sind. Da der Brutapparat in unserem Schulzimmer stand, konnten wir ihnen sogar beim Schlüpfen zusehen! Die kleinen Küken durften danach noch zwei Wochen bei uns bleiben, bevor sie im Anschluss Unterschlupf bei einer Familie in Diepoldsau fanden. Wenn wir nicht gerade mit Küken herausnehmen, halten und streicheln beschäftigt waren, haben wir während dieser Zeit auch viel Wissenswertes über das Huhn gelernt. Ein letztes grosses Highlight war der Besuch auf dem Bauernhof von unserer Klassenassistentin Mirella Göldi. Sie hat uns ihre Hühnerfarm und noch einige andere interessante Dinge gezeigt.

Bildergalerie

3. Klasse: Burgessen

Vor den Frühlingsferien sind die edlen Burgherrinnen und tapferen Ritter zu einem Burgessen auf die Burg Monticulus eingeladen worden. Bei Speis und Trank sowie verschiedene Unterhaltungen amüsierte sich die adlige Gesellschaft.

Bildergalerie

3. Klasse: Besuch auf Schloss Blatten

Passend zu unserem NMG Thema sind wir mit dem Velo nach Oberriet gefahren. Herr Herrsche von der Gemeinde Oberriet hat uns viel Interessantes und Spannendes über das Schloss Blatten erzählt.

Uns allen hat es sehr gut gefallen.

Bildergalerie

Mittelstufe: Workshop mit Enrico Lenzin

Unsere Mittelstufenklassen kamen in den Genuss von einem Privatkonzert! Im Anschluss hat Enrico Lenzin seine nicht ganz alltäglichen Instrumente vorgestellt und am Schluss waren die Schülerinnen und Schüler sogar mit von der Partie beim Musizieren. Es war genial!

Bildergalerie

1. Klassen: Besuch vom WWF

In letzter Zeit haben wir viel darüber erfahren, wie die Tiere den Winter verbringen. Damit wir uns das noch besser vorstellen können, sind wir raus aus dem warmen Schulzimmer und haben uns einen ganzen Morgen lang mit diesem Thema draussen beschäftigt. Eine Expertin vom WWF hat uns aufs Bergli begleitet und die Inhalte vom Schulzimmer vertieft. Um die Kälte am Morgen auszuhalten, mussten auch wir in unsere Strategienkiste greifen: Alle hatten warmen Tee zum Znüni und ein zweites Paar Handschuhe im Rucksack. Und zum Glück durften wir für Inputs das angenehm windgeschützte Hüttli benutzen.
An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Herr Kühnis für den tollen Service!

Bildergalerie

5. Klasse: Spikeball

Vor den Weihnachtsferien war Daniel Gossen von IQ Sports während zwei Turnlektionen dabei. Er hat uns das corona-konforme Sportspiel "Spikeball" beigebracht. In diesem Spiel ist nicht nur Beweglichkeit, sondern auch Köpfchen gefragt. Es hat viel Spass gemacht und wir werden dieses Spiel gerne in die Sportstunden einbauen.

Bildergalerie

1. Klassen: Treffen mit dem Samichlaus

Der Samichlaus hat versprochen, dass er auch noch am 7. Dezember in Montlingen unterwegs ist. So haben Frau Gächter und Frau Huber mit ihm abgemacht, dass wir ihn kurz vor der Pause auf dem Bergli treffen werden. Wir wollten ihm nämlich unbedingt das gelernte Sprüchli vorführen. Als Dank dafür hatte er für jedes Kind einen Grittibänz in seinem Sack. Nachdem er uns erzählt hat, was er alles bei uns gesehen und gehört hatte, verabschiedete der Samichlaus mit dem Schmutzli wieder...

Bildergalerie

Kindergarten Agersten: Besuch vom Samichlaus

...und hat auch noch beim Kindergarten Agersten vorbeigeschaut. Bis der Samichlaus bei den Kindern angekommen ist, durften sie schon einmal den Schnee, das Feuer und den speziellen Znüni geniessen.

Bildergalerie

2. Klasse: Eintauchen in die Alltagsarbeiten von früher

Wie hat man früher gelebt? Wie hat man den Alltag gemeistert?

Die Kinder der 2. Klasse tauchten in ihrem NMG-Thema in die Welt von früher ab. Im Museum Rothus in Oberriet gab es viele verschiedene Alltagsgegenstände zu bewundern und im Schulzimmer durften sie einige davon sogar selber ausprobieren. So haben die Schülerinnen und Schüler fleissig mit dem Waschbrett gewaschen, mit einem alten Bügeleisen gebügelt, Kaffee gemahlen, Butter im Butterglas gemacht und mit einer alten Waage Sachen abgewogen.

Bildergalerie

2. Klasse: Schulmuseum

Auch die Schule war früher etwas anders, das durften die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse im Schulmuseum Amriswil feststellen.
Bei der Ankunft im Museum wurden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe ging zuerst durch die Sonderausstellung Handarbeit / Werken und merkte dabei, dass früher nur die Mädchen in die Handarbeit durften und die Knaben dafür nur im Werken waren. Die zweite Gruppe beschäftigte sich zuerst mit dem Schreiben mit Tinte und Feder. Anschliessend wurde gewechselt.
Nach einem Zmittag aus dem Rucksack und dem Spielen auf dem Spielplatz wurde es nochmals ernst: Die Kinder erlebten eine Schulstunde wie früher. Unter anderem wurde dabei gebetet, im Chor gelesen und gerechnet und von der Tafel abgeschrieben.

Bildergalerie

2. Klasse: Schulreise

An einem sonnigen Tag reisten wir mit dem Bus und Zug via Goldach nach Untereggen. Von dort aus wanderten wir dem Wasserweg entlang bis nach Goldach. Dort erwartete uns ein grosser Spielplatz. Nach dem Grillieren, Spielen und Glace essen fuhren wir mit dem Bus und Zug zurück nach Montlingen.

Bildergalerie

1. Klassen: Vogelexkursion

Nach den Sommerferien sind wir zum ersten Mal ins "Schulnest" von Frau Gächter und Frau Huber geflogen. Vor den Herbstferien haben wir nun den ersten Ausflug unternommen. Schon im Schulzimmer haben wir viel über die Vögel gelernt, nun wollten wir die eine oder andere Art noch in der Natur erspähen. Herr Gächter begleitete uns dafür sogar extra mit einem grossen Fernrohr, damit wir sie ganz genau betrachten konnten. Beim Spielen im Wald haben wir auch noch Spuren von anderen Tieren gefunden, so zum Beispiel Dachsbauten.

Bildergalerie

6. Klasse: Schulreise

Wir sind zuerst mit dem Velo ins Moos gefahren das, liegt in der Nähe von Oberriet. Danach sind wir zum „Oberen Strüssler“ gewandert. Es war sehr anstrengend aber wir haben es trotzdem hoch geschafft. Die erste Gruppe kam um 11:30 bei der Alp an. Danach haben wir uns gleich ausgeruht und am Bach abgekühlt. Vor dem Mittagessen haben wir noch eine Wasserschlacht gemacht. Wir mussten noch sehr lange auf die zweite Gruppe warten. Die bestand nur aus vier Schüler und zwei Begleitpersonen, welche um 12:15 Uhr ankam. Danach gab es für jeden eine leckere Wurst. Nachher kam noch Peter Heeb (Alp-Hirt und Hauswart im Eichenwies), der uns etwas über den Alpbetrieb erzählte. Es hatte eine Mauer hinter der Hütte. Der Hirt hat uns erzählt das hinter der Mauer Montlingen ist. Wir wollten natürlich sofort nach Montlingen.

von Aino, Erin und Kaya

Bildergalerie

3. Klasse: Ausflug ins Naturmuseum

Wir waren im Naturmuseum. Es hat sehr viel Spass gemacht. Wir hatten vier tolle Experimente zum Thema Bionik zur Auswahl. Alle Experimente waren supertoll.

von Ian und Mischa

Bildergalerie

2. Klasse: Waldbesuch in Koblach

Um das NMG-Thema "mit Haut und Haar" zu erfassen, verbrachte die 2. Klasse den Unterricht nicht wie gewohnt im Schulzimmer, sondern machten den Wald zu ihrem Lernort. Dort konnte gut vertieft werden, was im Schulzimmer bereits gelernt wurde. Zu zweit haben die Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zum Znüniplatz in einer Waldschachtel verschiedene Blätter und Früchte gesammelt. Am Ziel angekommen, wurde verglichen, welche Gruppe was gefunden hat. Nach dem Znüni wurde der Wald noch mit Waldmandalas verschönert.

Bildergalerie

3. Klasse: Zmittag aus dem eigenen Schulgarten

Am Donnerstag, 3. September, war es soweit! Wir haben ein Mittagessen zubereitet, welches hauptsächlich aus selbst gehegtem und gepflegtem Gemüse bestand.

Aus unserem Garten haben wir Lauch, Kartoffeln, Zwiebeln, Mangold, Kohlraben, Zucchini, Gurken und Kräuter geerntet.

Im Schulzimmer haben wir zusammen gekocht und das Essen vorbereitet. Es hat Salat, Gemüse-Kartoffel-Gratin und einen als Dessert einen Zucchinikuchen gegeben. Zum Trinken hat es Zitrone-Minzesirup und Wasser gegeben.

Alles hat uns sehr gut geschmeckt.

Bildergalerie