News SE Eichenwies

Medienmitteilung aus dem Bildungsrat St. Gallen vom 29. Dezember 2021

Nach den Weihnachtsferien am 3. Januar 2022 gilt die Maskenpflicht neu auch für Primarschüler*innen ab der vierten Primarklasse - dies hat der Bildungsrat auf Empfehlung des Kantonsarztamtes beschlossen. Damit wird der raschen Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus Rechnung getragen.

Die Ausdehnung der Maskenpflicht auf die Mittelstufe der Volksschule soll mit dem Überhandnehmen der hoch ansteckenden Omikron-Variante verhindern, dass Klassen oder Schulen wegen gehäufter Fälle von Isolation und Quarantäne den Präsenzunterricht unterbrechen müssen. Die Massnahme gilt vorderhand unbefristet. Die Lage wird ab nächster Woche laufend weiter beobachtet und beurteilt.

Die Lehrpersonen werden regelmässige und ausgiebige Maskenpausen für die Schüler*innen in den Unterricht einbauen.

Quelle google street view

Der Schulweg rund um die Staatsstrasse birgt vor allem in der dunklen Jahreszeit Gefahren für die Kinder.

Den Schwimmplan für das Schuljahr 2021/22 finden Sie hier.