Wahlpflichtfächer - 2.Realklasse

Du musst mindestens entweder Technisches Gestalten (TG), Textiles Gestalten (TexG) oder Französisch (FR) wählen. Das Wählen beider Fachbereiche ist möglich. Das gleichzeitige Wählen von TG und TexG ist aber nicht möglich.

In der folgenden Lektionstafel findest du eine Zusammenstellung deiner Pflichtlektionen. Zusätzlich kannst du aus dem Bereich der Wahlfächer weitere interessante und spannende Kurse belegen.

Technisches Gestalten (TG)

→ 3 Jahreslektionen

Wir testen und experimentieren mit unterschiedlichen Materialien. Wir lernen die Grundlagen der Metallbearbeitung und werden Schweissen sowie Hartlöten. Gestalterische und technische Produkte werden geplant und hergestellt. Im zweiten Semester werden eigene Projekte realisiert.

Das Wahlpflichtfach TG wird allen Schülerinnen und Schülern mit handwerklichen, gestalterischen und technischen Berufswünschen empfohlen. Das Fach steht Mädchen und Knaben offen.

Textiles Gestalten (TexG)

→ 3 Jahreslektionen

Kleider nähen, Gestalten mit vielen verschiedenen Materialien, eigene Ideen umsetzen, neue Techniken kennen lernen. Lass dich inspirieren, entdecke ein neues Hobby oder vertiefe deine schon vorhandenen Kenntnisse im textilen Gestalten.

Empfohlen für betreuende Berufe mit Kindern und Erwachsenen, gestalterische Berufe, handwerkliche Berufe, Haushaltslehre, Floristin. Willkommen sind Mädchen und Jungs.

Französisch (FR)

→ 3 Jahreslektionen

Seit 3 Jahren lernst du nun schon Französisch. Es wäre doch schade diese Grundlage einfach ungenutzt versickern zu lassen. Vertiefe deine Kenntnisse und entdecke den Spass an dieser wichtigen Fremdsprache neu.

Empfohlen für kaufmännische Berufe, Berufe im Gastgewerbe, Verkauf sowie für Schülerinnen und Schüler, die einen Aupair- oder Welschlandaufenthalt planen.

 

 

Wahlfächer - 2.Realklasse

Zusätzlich zum Belegen der Wahlpflichtfächer kannst du aus den folgenden Fächern frei auswählen.

European Computer Driving Licence (ECDL)

→ 1 Jahreslektion

Neben dem obligatorischen Medien- und Informatikunterricht, in dem der grundsätzliche Umgang mit den neuen Medien geschult wird, bietet unsere Schule die Möglichkeit, die Anwendung von Office-Programmen laut ECDL-Vorgaben zu erlernen. Im Wahlfach wird speziell die praktische Anwendung des Computers geübt mit dem Ziel, die ECDL-Prüfungen zu bestehen.

Was heisst ECDL?

Die European Computer Driving Licence bescheinigt die praktischen Fertigkeiten in den gebräuchlichsten Computeranwendungen. Das international anerkannte Zertifikat entspricht den Anforderungen und Standards der modernen Arbeitswelt. Die Themen / Module der 2. Oberstufe sind:

  • Textverarbeitung (Word 2016)
  • Tabellenkalkulation (Excel 2016)
  • Präsentation (PowerPoint 2016)
  • Online Grundlagen (Internet, Outlook 2016)

Während des Schuljahres können und sollten die entsprechenden ECDL-Prüfungen in der Schule abgelegt werden, diese sind gebührenpflichtig. Für das ECDL-Base-Diplom müssen 4 Modulprüfungen und für das Standard-Diplom 7 Modulprüfungen absolviert werden.

Mathematisch-naturwissenschaftlicher Unterricht (MNU)

→ 2 Jahreslektionen

Hier werden die Inhalte des Faches "Natur und Technik" erweitert und vertieft. Natürliche und technische Zusammenhänge werden untersucht, Versuchsreihen werden geplant, durchgeführt und ausgewertet. Ziel ist es ein MINT-Projekt in Zusammenarbeit mit der Firma Jansen AG zu realisieren. Dadurch entsteht ein Austausch zwischen Schule und Industrie. Zusätzlich lernst du das geometrische Zeichnen (GZ) kennen und verbesserst dein Vorstellungsvermögen.

Empfohlen für technische Berufe. In der 3. Oberstufe ist ein Fortsetzungskurs vorgesehen.

Arbeitsstunde Sprache (AS)

→ 1 Jahreslektion

In diesem Kurs vertiefst du deine Kenntnisse in den beiden Sprachen Deutsch und Englisch. Im Bereich Deutsch erweiterst du vor allem dein Wissen in den Bereichen Grammatik, Rechtschreibung, Texte schreiben, Leseverstehen, usw. Im Bereich English bekommst du zusätzlich zum Repetieren der Grammatik die Möglichkeit viel zu reden. Eines der Hauptziele ist die Vorbereitung auf die obligatorischen Stellwerkprüfungen.

Dieser Kurs sollte von allen Schülern der 2.Real besucht werden.

Arbeitsstunde Mathematik (AM)

→ 1 Jahreslektion

In diesem Kurs vertiefst du die im Unterricht behandelten Inhalte der Mathematik. Sowohl algebraische, als auch geometrische Themen werden geübt. Eines der Hauptziele ist die Vorbereitung auf die obligatorischen Stellwerkprüfungen.

Dieser Kurs sollte von allen Schülern der 2.Real besucht werden.