Schulhaus Burgwies, Oberriet - Grüezi

Im Burgwies, der grössten der vier EKMO-Schuleinheiten, leben wir nach dem Motto "mitanand". Das schlägt sich nicht nur im Motto des Schuljahres nieder, sondern wird mit vielen Akzenten im und ums Schulhaus herum gelebt. Gut 250 Kinder bringen Farbe und Leben in die drei Schulhäuser und Kindergärten. Über 40 Angestellte sind für alle Kinder da und gestalten mit ihnen zusammen den Kindergarten- und Schulalltag.

"Mitanand" wollen wir für alle das Beste. Jede und jeder soll sich weiterentwickeln können und dabei möglichst viel Freude haben. So gestalten  die Schülerinnen und Schüler über ihren Burgwiesrat schon viele Jahre unser schulisches Leben mit, setzen sich für eine gewaltfreie Kultur auf unserem Schulareal ein und nutzen ihr Mitspracherecht, um für eine angenehme Atmosphäre zu sorgen.

News SE Oberriet

Am Montag, 20.06. führten wir unsere letzte gemeinsame Schulreise durch. Bei wunderbarem Wetter starteten wir mit dem Velo im Burgwies und fuhren gemeinsam nach Diepoldsau zum Strandbad. Unterwegs pausierten wir beim Spielplatz Frutzspitz. In Diepoldsau schwammen wir im Alten Rhein, genossen die Sonne und hatten eine tolle Zeit miteinander. Mit dem Fahrrad ging es danach wieder zurück nach Oberriet. Alle gingen nach Hause, um sich etwas zu erholen, bevor das Abendprogramm begann. Wir trafen uns um 19:00 Uhr im Schulzimmer. Zuerst sahen wir uns den Film «Yes Day» an. Danach zügelten wir in die Turnhalle, wo wir zwei Burgen aufstellten. Sobald die Burgen aufgestellt waren, startete das Spiel Burgball. Müde und erschöpft fielen wir nach dem Spielen ins Mattenbett in unserer Burg. Am nächsten Morgen durften wir ein leckeres Frühstück miteinander geniessen und schlossen die zwei Tage mit einigen Runden «Werwölflen» ab.

Einige Fotos von unserer Schlussreise finden Sie in unserer Fotogalerie.

Am 14. Juni ist in Oberriet morgens um 8 Uhr eine Truppe von gefährlich aussehenden Piraten gesichtet worden. Mit Sack und Pack unterwegs zur Burg Hohensax hörte man die Mannschaft immer wieder singen und lachen. Nach einem langen Marsch bei der Burg angekommen, grillierte unser Smutje die Würste und alle hatten Zeit sich zu erholen, zu spielen und zu essen. Auf dem Heimweg gings dann nur noch bergab, dir Füsse marschierten fast von alleine und mit einem kurzen Glacé-Stopp kamen am Nachmittag alle Piraten müde aber glücklich nach Hause.😊

Schauen Sie sich einige Fotos von der Reise in unserer Fotogalerie an.

Nach dem Pfingstwochenende findet von Dienstag bis Freitag im ganzen Schulhaus Burgwies die Projektwoche "Rund um d'Welt" statt. Die Kinder besuchen jeden Morgen in altersdurchmischten Kleingruppen verschiedene Workshops. Das Workshop-Angebot beinhaltet zum Beispiel Reisen nach China, Indien, Afrika, Italien, Australien oder in den Dschungel. Ausserdem kann Papier geschöpft, eine Djembe hergestellt, Musik gemacht oder der Kampftanz Capoeira gelernt werden. Andere Kinder tauchen in die Tier- und Fabelwelt ein, besuchen die Indianer, untersuchen Weltrekorde, spielen Highland Games oder programmieren einen Roboter für seine Weltreise. Dies sind nur einige Beispiele aus dem Workshop-Katalog. An den Nachmittagen verbringen die Schülerinnen und Schüler Zeit in der eigenen Klasse.

Lassen Sie sich doch selbst von den spannenden und vielfältigen Workshops überzeugen: In unserer Fotogalerie finden Sie einige Fotos von unserer Projektwoche.

Agenda SE Oberriet

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.